Navigation überspringen

Die vierte Klasse von Kelli Cannon hat letzte Woche etwas über verschiedene Spinnenarten gelernt und gezeigt, dass sie einen Sachtext zusammenfassen kann.

Frau Cannon begann ihre Lektion, indem sie ihren Schülern das Lernziel, die Erfolgskriterien und die Verständnisleistung vorstellte. Dann erläuterte sie die Aufgabe, die darin bestand, dass jeder Schüler eine bestimmte Spinnenart auswählt, über die er recherchieren und dann ein "Netz" über die Details der Geschichte ausfüllen sollte. Die letzte Aufgabe der Schülerinnen und Schüler bestand darin, aus den Informationen, die sie in ihr Netz geschrieben hatten, eine Zusammenfassung in einem Satz über die Geschichte zu erstellen.

Während die Schüler ihre gewählte Spinnenart untersuchten, bauten sie das Wonders-Programm ein, ein neues Leseprogramm an der Franklin-Grundschule. Wonders ist ein umfassendes Programm, das durch Unterricht, Inhalte und den Einsatz von Technologie zum Lernen beiträgt. Die Schülerinnen und Schüler konnten mithilfe der virtuellen und physischen Bücher des Programms etwas über ihre spezielle Spinne lernen.

Durch den Einsatz des Wonders-Programms und das Erkennen der Erfolgskriterien konnten die Schülerinnen und Schüler von Frau Cannon ihr Lernziel, einen Sachtext zusammenzufassen, erreichen.

Shauna Sprunger
  • Koordinatorin für Kommunikation
  • Shauna Sprunger

Neben dem Black History Month ist der Februar in unserem Bezirk auch eine Zeit, in der die Berufs- und...

de_DEDeutsch