Navigation überspringen

Studiensitzung

Vorstandshandbuch Schulung 1:11 

Gina Hales gab einen Überblick über Beziehungen und Protokolle. Sie erinnerte an die Protokolle für die Erstellung von Tagesordnungen, die Beantwortung von Beschwerden, öffentliche Kommentare und die berufliche Entwicklung.

Neues vom Bau 5:39

Timpview

Der akademische Trakt ist geöffnet und die Studenten sind in den Räumen. Die Beleuchtung des Medienzentrums wurde getestet, und Mitte Januar wird die Verglasung installiert. Das Konzessionsgebäude und das Tribünengebäude befinden sich im Bau und sollen im Juli fertiggestellt werden. Der Abriss des alten akademischen Flügels soll im Januar beginnen.

Wasatch

Wasatch liegt im Zeitplan. Letzte Woche wurde mit dem Einbau von Stahl begonnen. Die Aufstockung beginnt auf der zweiten Ebene. Die Koordinierung mit der Stadt bezüglich der Lichtmasten ist abgeschlossen.

Küstenlinie

Shoreline liegt im Zeitplan. Die Turnhalle ist fertig. Die Dachhaut ist fertig und die Mechanik ist installiert.

Überprüfung der Politik 15:22

Richtlinie 3330: Politik für ein inklusives Lernumfeld 

Superintendent Dau merkte an, dass ein Antrag auf Hinzufügung eines Verfahrens gestellt wurde.

Meg Van Wagenen sprach über den Brief, den sie von der LGBTQ-Gemeinschaft erhalten hatte. Es wurde angeregt, "inklusiv" in "zugehörig" zu ändern. Es wurden Bedenken geäußert, wo in der Richtlinie von Diskriminierung die Rede ist. Sie ist allgemein gehalten und es wurde vorgeschlagen, dort Schutzklassen einzufügen. Es gab eine Diskussion über Schutzklassen und den Wortlaut.

Der Ausschuss erörterte die Vorteile und Schwierigkeiten der Aufnahme von Schutzklassen an verschiedenen Stellen der Politik. Sie diskutierten auch über Schulen als öffentliche Foren und persönliche Standpunkte. Sie diskutierten den Wortlaut der Richtlinie und erwägten Alternativen. Der Ausschuss beschloss, die Richtlinie an den Ausschuss für Grundsatzfragen zurückzugeben, um sie umzuformulieren, bevor sie zur Abstimmung vorgelegt wird.

Das studentische Vorstandsmitglied Will Weidner informierte den Vorstand über die studentische Diskussion über die Richtlinie. Die Schüler erörterten die Frage, was es bedeutet, sich für die Sache einzusetzen, und wünschten sich Klarheit in Bezug auf diese Formulierung. Die Schüler sind auch besorgt, dass es bei der Richtlinie nur darum geht, die Pride-Flaggen zu verbieten. Die Vorstandsmitglieder äußerten die Hoffnung, dass Will sich für die Richtlinie einsetzen und den Schülern helfen könnte, zu verstehen, worum es bei dieser Richtlinie geht.  

Richtlinie 6040, P1 District Teacher and Student Success Act 

Das Gesetz zum Erfolg von Lehrern und Schülern wurde diskutiert. Die Richtlinie ist bereits in Kraft und Superintendent Dau informierte den Ausschuss über Aktualisierungen des Verfahrens.

Richtlinie 4020 Lehrplanentwicklung und Verabschiedung von Lehrmaterial

Judy Rose erörterte die Aktualisierungen der Richtlinie 4020. Dies ist eine zweite Lesung von 4020, die sich mit dem aktuellen Gesetzbuch von Utah, der Klarheit und den Änderungen im Titel befasst. Die vorgeschlagenen Änderungen an der Richtlinie 4020 zielen darauf ab, die Anforderungen des Utah State Law und des Utah Code zu erfüllen, Informationen zu verdeutlichen, mechanische Korrekturen vorzunehmen und die neue Titelsprache anzupassen. Die Richtlinie wird aktualisiert, um sicherzustellen, dass sie mit den neuesten gesetzlichen Anforderungen übereinstimmt und klare und präzise Informationen liefert. Ein Elternteil äußerte sich besorgt über die Streichung des Begriffs Eltern. Jennifer Partridge erklärte, dass die Formulierung über den Beitrag der Eltern geschätzt würde, um dieses Problem zu lösen. Es wurde auch diskutiert, die Begriffe "Lehrer" und "Gemeinschaft" in den Text aufzunehmen.

Politik 4040 Berufliche Weiterbildung für Pädagogen

Karen Brock hat die Aktualisierungen der Richtlinie 4040 nicht mehr verwendet. Auch dies ist eine zweite Lesung. Die Richtlinie 4040 beschreibt die berufliche Weiterbildung von Pädagogen und legt insbesondere fest, wie Kurse für Gehaltserhöhungen angerechnet werden können. Dieses Thema wird bei den jährlichen Gehaltsverhandlungen zwischen der Personalabteilung und dem PEA häufig diskutiert und angepasst. Infolgedessen gibt es kleinere Änderungen in diesem Dokument, die die ausgehandelten Verträge genauer widerspiegeln. Darüber hinaus wurden Titel/Personalanpassungen vorgenommen, um die aktuellen Zuständigkeiten genauer wiederzugeben. 

Politik 6030 Finanzierung von Steuererhöhungen

Derek Anderson erörterte die Politik des Steuererhöhungsplans. Diese befindet sich ebenfalls in einer zweiten Lesung.  

Richtlinie 6808: Elektronischer Schülertransport und selbstfahrende Transportmittel

Derek Anderson sprach auch über die E-Bike-Richtlinie. Da die falsche Richtlinie zu den Vorstandsunterlagen hinzugefügt wurde, wird sie in der Vorstandssitzung im Januar zur ersten Lesung vorgelegt und zur Überprüfung freigegeben.

Verfahren gegen Diskriminierung, Belästigung und Mobbing: Superintendent Wendy Dau 1:01:28

Superintendent Dau berichtete über die Maßnahmen, die aufgrund mehrerer Beschwerden über Diskriminierungs-, Belästigungs- und Mobbingvorwürfe an der Provo High ergriffen worden waren. Die Personalabteilung hat die Vorwürfe gründlich untersucht.  

Der Bezirk hat mehrere Abhilfemaßnahmen ergriffen.  

  • Schulung von Verwaltungsteams an der Provo High School und der Timpview High School - abgeschlossen
  • Neubewertung der Richtlinien 3214 und 3320 - wird nächste Woche dem Ausschuss für Grundsatzfragen vorgelegt
  • Schulung aller Schulleiter und Direktoren in der Durchführung von Untersuchungen und im Umgang mit Berichten über Mobbing, Belästigung und Diskriminierung; Diskussion über Aussetzung; Schaffung eines systematischen Verfahrens zur Dokumentation aller Untersuchungen - Abgeschlossen
  • Schulung aller stellvertretenden Schulleiter und stellvertretenden Direktoren, Titel-I-Koordinatoren und Moderatoren zur Durchführung von Untersuchungen und zum Umgang mit Berichten über Mobbing, Belästigung und Diskriminierung; Diskussion über Aussetzung; Schaffung eines systematischen Verfahrens zur Dokumentation aller Untersuchungen - Findet diese Woche statt
  • Diskussion über systemische Berichterstattung und Entscheidungen darüber, wie Vorfälle gemeldet und nachverfolgt werden
  • Diskussion über den angemessenen Einsatz von Wiederherstellungszirkeln
  • Fortlaufende berufliche Weiterbildung im Laufe des nächsten Jahres für alle Mitarbeiter zum Thema Rassismus, Diskriminierung und Belästigung
  • Ausbildung von Sonderpädagogen für die Vermittlung von Peer-Tutoren
  • Entwicklung von Unterrichtsstunden für Schüler, die sich mit den Themen Rassismus, Diskriminierung, Belästigung und Mobbing befassen; Beginn der Durchführung dieser Stunden
  • Entwicklung von Referenzmaterialien für alle Verwaltungsangestellten, um sie durch Untersuchungen und Konsequenzen für verschiedene Verhaltensstufen zu führen
  • Einrichtung oder Fortführung von Elternausschüssen, um eine Feedbackschleife mit der Distriktleitung und den Gemeindemitgliedern zu schaffen
  • Intensive Einführung der SafeUT-App und von Systemen zur Meldung von Vorfällen von Mobbing, Diskriminierung, Rassismus und Belästigung
  • Onboarding-Prozess für alle neuen Administratoren, der sich mit Untersuchungen und den Richtlinien 3214 und 3320 befasst
  • Erwägung der Schaffung einer Direktorenstelle auf Bezirksebene, die sich mit Fragen der Gerechtigkeit, des Zugangs und der Chancengleichheit befasst

Meg fragte nach der Nutzung der SafeUT-App. Superintendent Dau erwähnte, dass der Bezirk sie besser nutzen muss und daran arbeitet.

Es gab eine Diskussion über Verhaltensprobleme und die richtigen Wege, um sie anzugehen. Es ist ein Dokument in Arbeit, in dem verschiedene Stufen von Verhaltensproblemen und die richtigen Vorgehensweisen erörtert werden.

Trustlands Training 1:14:58

Jarod Sites hat die Schulung durchgeführt. 

Jarod erinnerte den Vorstand daran, dass es zwei gesetzliche Anforderungen gibt, die der Vorstand bei der Verwaltung des Land Trust Programms erfüllen muss

  1. Jährliche Schulungen für Schulleiter, Ratsvorsitzende und andere Vertreter
  2. Genehmigung der Pläne, wenn sie im Frühjahr eingereicht werden

Die jährliche Schulung fand am 12. Oktober statt, und alle Schulen waren vertreten. Jarod sprach über die staatlichen Anforderungen und darüber, was unser Bezirk tut, um diese Anforderungen zu erfüllen.

Distrikt-Verbesserungsplan Erste Schritte 1:21:47

Superintendent Dau sprach über den Entwurf des Bezirksverbesserungsplans. Sie sprach über die Problembereiche und die Ziele. Das Gesamtziel ist, dass wir deutlich über dem Landesdurchschnitt liegen sollten. Sie und der Ausschuss beginnen damit, Bereiche zu identifizieren, die angegangen werden müssen. Sie sprach über PLCs und die Nutzung des PLC-Prozesses und dessen Verfeinerung. Lisa Boyce merkte an, dass sie gerne eine Feedbackschleife sehen würde, damit die Lehrer ihr Feedback zum Lehrplan mitteilen können. Superintendent Dau sprach über die Bedeutung von Lehrern und Schulleitern für die Ergebnisse der Schüler. Sie sprach über die Verstärkung von AGs und die sorgfältige Prüfung von Lehrplänen und Feedback. Sie sprach über die AVID-Mentalität. 

Der nächste Schritt besteht darin, den Plan zur Verbesserung des Distrikts zu verfeinern und die drei Dinge zu finden, die zu den gewünschten Ergebnissen für die Schüler führen können.  

Superintendent Dau sprach über die Identifizierung von Schulen mit hohem Unterstützungsbedarf und die Sicherstellung, dass die Ressourcen an die Schulen gelangen, die sie benötigen.  

Hier ist der Förderplan für Schulen mit hohem Förderbedarf 

Superintendent Dau erörterte, dass der Schulverbesserungsplan in dem Maße, in dem der Strategieplan Gestalt annimmt, schneller umgesetzt werden muss. Superintendent Dau und ihr Team arbeiten daran, die Komponenten zu organisieren und umzustrukturieren, um eine konsistente und bewusste Anstrengung zu schaffen, die dazu beiträgt, den Planungsprozess für die Schulverwaltung zur Erstellung ihrer Verbesserungspläne zu beschleunigen.  

Bekanntgabe des neuen stellvertretenden Schulleiters 1:44:42 

Jarod Sites teilte allen mit, dass Lance Vandermark zum neuen stellvertretenden Schulleiter von Franklin ernannt wurde. Lance wird am 18. Januar in Franklin anfangen.

Kalender Umfrage Update 1:46:09

Jason Cox berichtete über die Kalenderumfrage. Die Ergebnisse zeigen, dass Kalender A in beiden Gruppen, Eltern und Lehrer, der Gewinner war. Für das Schuljahr 2025-2026 wird die Schule am 12. August beginnen und am 22. Mai enden.

Aktualisierung des Strategieplans 1:51:20 

Superintendent Dau legte ihnen ihren Bericht zur Kenntnisnahme vor und bat um Fragen. 

East Bay Post High Update 1:53:05

Jason Cox berichtete über das East Bay Post High Programm. Am derzeitigen Standort gibt es 33 Schüler. Der Platz ist knapp und es gibt Bedenken. Der Bezirk hat die Möglichkeit eines Umzugs in die zweite Hälfte des Gebäudes, das sie derzeit nutzen, geprüft. Der Eigentümer der Räumlichkeiten arbeitet mit ihnen zusammen, aber sie haben noch keinen Mietvertrag. Sobald dies der Fall ist, bitten sie um die Unterstützung des Vorstands.

Großer Kaufantrag 1:54:48

Derek Anderson beantragte $226.000 für die Beleuchtung und Beschallung des Auditoriums von Centennial. Jennifer Partridge erkundigte sich nach dem Prozess, den der Bezirk durchläuft, um sicherzustellen, dass er die beste Ausrüstung erhält. Lisa Boyce äußerte sich ebenfalls besorgt darüber, dass der Ton am besten sei. Derek versicherte ihnen, dass Kyle Bates für den Prozess verantwortlich sei und die Technik den Ton überwachte.

Kommende Kalendereinträge 1:59:27 

Rebecca Nielsen gab einen Überblick über die anstehenden Kalendereinträge.  

  • Winterpause
    • 21. Dezember - 2. Januar
  • Studientagung und Geschäftstreffen
    • Dienstag, 9. Januar 2024
  • USBA 4. bis 6. Januar 2024

Zustimmungskalender 1:59:52 

Rebecca bat um Fragen zum Zustimmungskalender. Teri McCabe fragte nach dem VAR Content Keeper. Derek Anderson teilte ihr mit, dass es sich dabei um den Filter der Distrikt-Website handele. Lisa Boyce erkundigte sich nach den Anschaffungen zur Audioverbesserung, die in Kombination eine Zustimmung auslösen würden, und befürchtete, dass es sich um einen geteilten Kauf handele. Derek Anderson sagte, er werde sich das ansehen.

Geschäftstreffen

Eröffnungsanmerkungen: Meg Van Wagenen 1:08 

Meg Van Wagenen las ein Zitat aus dem Buch The Boys in the Boat vor. Dies ist ein Buch, das Superintendent Dau zu Beginn des Schuljahres allen zur Lektüre empfohlen hat. Das Buch handelt von der Rudermannschaft der University of Washington und ihrem Streben nach Gold bei den Olympischen Spielen 1936. 

"Wichtiger als die Ruderleistung eines Mannes war, wie gut alles, was er im Boot tat, mit dem harmonierte, was die anderen taten, und ein Mann konnte nicht mit seinen Mannschaftskameraden harmonieren, wenn er ihnen nicht sein Herz öffnete. Er musste sich um seine Mannschaft kümmern."

Van Wagenen sprach darüber, wie Harmonie die Unterschiede der Menschen feiert.

Treueschwur 3:31

Rhodes Lopez, ein Fünftklässler der Canyon Crest-Grundschule, sprach das Gelöbnis der Treue.

Mitarbeiteranerkennung 4:34 

Fünf Mitarbeiter wurden mit dem Provo Way Award ausgezeichnet.

  • Stormi Winscott, Provo Peaks
  • Madison Frei, Canyon Crest
  • Malia Siufanua, Timpanogos
  • Kim Gishi, Provo Peaks
  • Megan Judd, Spring Creek

Schulbericht 9:50 

Schulleiter Sean Edwards stellte den Schulbericht der Canyon Crest-Grundschule vor.

Schulleiter Edwards bedankte sich bei den Vorstandsmitgliedern. Sein Ziel für den Abend war es, dass alle mehr über die Canyon Crest Elementary erfahren, einschließlich ihrer Herausforderungen und Erfolge.  

Schulleiter Edwards erörterte die demografische Situation der Schule. 

  • Im Laufe der letzten Jahre haben sich die Einschreibungen von der Pandemie erholt. 
  • Sie haben über 70 Kindergartenkinder. 
  • Canyon Crest hat in der Regel etwa 20% wirtschaftlich benachteiligte und 3% mehrsprachige Schüler.

Daten zur Schülerbeurteilung

  • Acadiance-Leseresultate zeigen Wachstum
  • Mathe-Ergebnisse zeigen Wachstum
  • RISE-Punkte
    • ELA 63.3%
    • Mathematik 65%
    • Wissenschaft 65.7%
    • Alle Steigerungen gegenüber dem Vorjahr

Herausforderungen und Chancen

  • Mission und Vision waren nicht in der Schulkultur verankert.
    • Verschiedene Leitbilder innerhalb des Gebäudes und online
    • Möglichkeiten zur Neugestaltung
    • Identifizierte Grundwerte 
  • PBIS-Rahmenwerk ROAR-Verhaltenswerte
    • Muster von unsicheren und bedrohlichen Verhaltensweisen
    • Möglichkeiten für expliziten PBIS-Unterricht
    • In diesem Jahr bieten sie wöchentlich Unterricht an
    • ROAR-Botschaften im gesamten Gebäude
  • PLC-Arbeit
    • Gute Gespräche finden statt 
    • Dieses Jahr Einführung von PLC-Protokollen

Punkte des Stolzes

  • 2022-2023 Schulverbesserungsplan
  • Ziele in den Bereichen Lesen und Schreiben sowie Mathematik übertroffen
  • Alphabetisierung 9% erhöhen
  • Math 85% auf Niveau oder höher
  • Mehrsprachige Lernende
  • Angemessener Fortschritt stieg auf 56,3% und Proficiency auf 43,8%
  • STEM floriert in Canyon Crest. STEM-Platin-Schule

Der Schulausschuss stellte Schulleiter Edwards Fragen zu Canyon Crest und seiner Präsentation. Es gab eine Diskussion.

Öffentliche Beiträge 33:16 

Kirsten Nielsen aus dem Rock Canyon Gebiet

Frau Nielsen sprach zunächst über die unglaublichen Erfahrungen, die sie im Provo City School District gemacht hat. Ihre Sorge war, dass ihr Sohn am letzten Tag der achten Klasse nach Hause kam und in seinem Jahrbuch mehrfach das "N"-Wort geschrieben hatte. Sie wusste nicht, bei wem sie es melden sollte. Sie würde gerne ein bezirksweites Meldesystem einrichten, damit Probleme wie diese verfolgt und angegangen werden können. Sie glaubt, dass der Aspekt der Verfolgung sehr wichtig ist. Sie ist der Meinung, dass rassistisches Mobbing, wenn es nicht verfolgt wird, leicht abgetan werden kann. Sie ist auch der Meinung, dass wir einen Lehrplan gegen Vorurteile in unseren Schulen brauchen. Ihre Forderungen sind eine bezirksweite Berichterstattung und Verfolgung von Mobbing sowie eine stufengerechte Anti-Bias-Schulung für Lehrer.

Dorie Kim aus dem Gebiet Westridge

Frau Kim liegt viel an marginalisierten Schülern und deren Erfahrungen in der Schule. Sie dankte dem Bezirk für seine Transparenz und Rechenschaftspflicht bei der Untersuchung von rassistischem Mobbing in unseren Schulen. Sie hofft, dass wir bei der Überprüfung der Richtlinien eine Definition von rassistischem Mobbing vornehmen werden. Sie erkennt an, dass dies ein staatliches Problem ist. Sie bittet darum, dass der Bezirk bei der Ausarbeitung von Richtlinien die am stärksten betroffenen Familien einbezieht. Sie ist der Meinung, dass eine starke Politik unsere Schulen integrativer machen und zu besseren Lernergebnissen für unsere Schüler führen wird. Sie bittet den Vorstand, den Input der am meisten betroffenen Familien einzuholen und ein gutes Nachverfolgungssystem einzurichten.

Geschäftliche Angelegenheiten 39:46 

  1. Erwägung der Genehmigung der Richtlinie 4020 Lehrplanmaterialien
    • Überblick gegeben von Judy Rose. Antrag einstimmig angenommen 
  2. Erwägung der Genehmigung der Richtlinie 4040 Berufliche Entwicklung
    • Überblick gegeben von Judy Rose. Antrag einstimmig angenommen 
  3. Erwägung der Genehmigung der Richtlinie 3330 Inklusive Lernumgebungen
    • Es gab einen Antrag, diese Richtlinie bis zur weiteren Prüfung durch den Ausschuss für Grundsatzfragen zurückzustellen. Der Ausschuss wird sie in der Januar-Sitzung des Verwaltungsrats erneut zur Diskussion stellen. Antrag einstimmig angenommen 
  4. Erwägung der Genehmigung der Steuererhöhungsfinanzierungspolitik 6030
    • Derek Anderson fasste die Richtlinie zusammen. Antrag einstimmig angenommen 
  5. Erwägung, Kalender A für das Schuljahr 2025-26 zu genehmigen
    • Jason Cox fasste das Verfahren zur Erstellung des Kalenders zusammen und erklärte, dass Kalender A den Zuschlag für die Umfrage erhalten habe. Der Antrag auf Annahme von Kalender A wurde einstimmig angenommen. 
    • Dies ist ein vorläufiger Kalender, bis die Verhandlungen abgeschlossen sind. Jason Cox wird im Juni wiederkommen, falls Aktualisierungen erforderlich sind.  
  6. Erwägung der Genehmigung eines Großauftrags (CMS Auditorium Sound System)
    • Derek Anderson fasste die Anträge zusammen. Es handelt sich um einen Antrag auf Verbesserung und Aktualisierung der Beleuchtung und des Tons im Auditorium der Centennial Middle School auf den aktuellen Stand.

Zustimmungskalender 50:39 

Der Antrag auf Genehmigung des Kalenders wurde einstimmig angenommen.

Bericht der studentischen Vorstandsmitglieder 51:22 

Max berichtete über die jüngste Sitzung des Bezirksschülerrats (DSC). Sie diskutierten über Themen wie elektrische Busse und die Verbesserung der Position der Schülerratsmitglieder. Will berichtete, dass eine der Änderungen, die sie gerne sähen, darin bestünde, dass studentische Vorstandsmitglieder abstimmen könnten und dass diese Stimme zwar aufgezeichnet würde, aber keinen Einfluss auf das Ergebnis hätte.

Sie diskutierten auch über Quoten für Senioren, was jedoch nicht angenommen wurde. Sie sprachen auch über die bevorstehende Inklusionspolitik und planen, auf ihrer nächsten Sitzung über die E-Bike-Politik zu sprechen. Die nächste DSC-Sitzung wird am 10. Januar im neuen Timpview stattfinden.

 Bericht des Geschäftsführers 54:53 

Derek Anderson berichtete, dass Timpview offiziell in seinem neuen akademischen Flügel untergebracht ist und Wasatch und Shoreline planmäßig vorankommen.

Runder Tisch der Vorstandsmitglieder 55:17 

  • Melanie Hall hatte nichts zu berichten.
  • Gina Hales berichtete über den Legislativausschuss. Sie bereiten sich auf die Legislativsitzung vor, die im Januar beginnt. Sie haben sich mit allen Abgeordneten getroffen, die Wähler in unserem Gebiet haben und zu einem Besuch bereit sind.  
  • Meg Van Wagenen hatte nichts zu berichten
  • Rebecca Nielsen hatte nichts zu berichten
  • Jennifer Partridge berichtete über die Utah School Board Association. Britney Cummings aus dem Büro von Gouverneur Cox kam und sprach auf der Sitzung. Cummings berichtete über eine kürzlich durchgeführte Prüfung, bei der festgestellt wurde, dass die Rollenverteilung zwischen dem Bildungsausschuss von Utah, der Gesetzgebung und den lokalen Schulausschüssen sowie die Trennung zwischen dem Bildungsministerium, das dem Superintendenten untersteht, und den gewählten Schulausschüssen nicht klar genug sind. Die Vereinigung arbeitet daran, einen Praktikanten einzustellen, der die Kommunikation unterstützen soll. Der "Day on the Hill" findet im Februar statt. Nächstes Treffen am 4. Januar 2024.
  • Teri McCabe berichtete über den Sicherheitsausschuss. Die Gesundheitsbehörde von Utah County hat kürzlich ihr Verfahren für übertragbare Krankheiten aktualisiert, das sich auf unsere Richtlinie 3413 bezieht. Unser Verfahren muss ebenfalls aktualisiert werden. Das Sicherheitskomitee verfolgt alle vorgeschlagenen Änderungen des HB61. Eine dieser Änderungen ist die Änderung des Titels von Jason Garrison zum Direktor für Schulsicherheit und Schutz.
  • Lisa Boyce erinnerte alle daran, dass der Provo CAPS Showcase am 18. Dezember 2023 stattfinden wird. Es ist inspirierend, zu sehen, wie diese Kinder ihre Projekte artikulieren. Außerdem möchte sie die Leute warnen, die den Politikern Feedback geben.  

Bericht des Superintendenten 1:04:26 

Superintendent Dau genehmigte die Reise. Sie bedankte sich auch bei den folgenden Personen:

  • Derek Anderson und sein Team sind ein wichtiger Grund dafür, dass Timpview in dieser Woche seinen Platz einnehmen konnte
  • Das Kabinett half diese Woche bei der Einführung der neuen Verkehrsführung in Timpview und bei der Suche nach neuen Unterrichtsorten
  • Ein großes Dankeschön an Doug Finch und Darrel Jensen für die Leitung des Führungstrainings für Schulleiter im Zusammenhang mit der jüngsten Untersuchung
  • Michelle Eldredge arbeitete mit Dixon LIA und Franklin-Schülern zusammen, um wertvolle Unterrichtszeit zu schaffen
  • Wir freuen uns, dass Lance Vandermark an die Franklin-Grundschule geht. Ein großes Lob an Jarod Sites für die Koordinierung der Interviews
Shauna Sprunger
  • Koordinatorin für Kommunikation
  • Shauna Sprunger
de_DEDeutsch