Navigation überspringen

Jedes Jahr fiebern Hunderte von Abschlussschülern der High Schools in Provo ihrem Abschluss entgegen. Es ist ein aufregendes Ereignis, bei dem die Leistungen gefeiert und die Schüler in den nächsten Lebensabschnitt entlassen werden. Allerdings hat nicht jeder Schüler die Möglichkeit zu feiern, da viel zu viele Schüler die Anforderungen für den Abschluss nicht erfüllen.

In den letzten Monaten hat der Provo City School District einen Ausschuss für Schulabschlüsse gebildet und Sitzungen abgehalten, um die Abschlussquoten im Distrikt zu untersuchen. Die Abschlussquoten geben den Prozentsatz der Schüler an, die die Schule rechtzeitig (innerhalb von 4 Jahren) abschließen, und sind von der Abbrecherquote zu unterscheiden. Diese Zahl ist zwar in den letzten Jahren konstant geblieben und lag in den letzten beiden Jahren bei 71%, aber sie muss verbessert werden. Dies ist die Aufgabe des Ausschusses für Schulabschlüsse. Der Ausschuss setzt sich aus verschiedenen Vertretern der High Schools zusammen, darunter Verwaltungs- und Beratungslehrern sowie anderen Personen aus dem Bezirk und der Schule, die eng mit Schülern im High-School-Alter zusammenarbeiten.

Der Distrikt hat sich als erstes Ziel gesetzt, die Abschlussquote des Distrikts auf 90% zu erhöhen. Diese Zahl ist zwar ein wichtiges Ziel, aber nicht der einzige Schwerpunkt des Ausschusses. Vielmehr konzentriert sich der Ausschuss auf die Schüler, die die Abschlussanforderungen nicht erfüllen, und darauf, wie er ihnen am besten helfen kann.

Zu diesem Zweck untersucht der Ausschuss jede einzelne High School und stellt kritische Fragen, wie z. B.:

  1. Wie können Schüler mit Schwierigkeiten besser unterstützt werden?
  2. Warum haben viele Schüler in der 9. Klasse Schwierigkeiten?
  3. Wie können wir sicherstellen, dass die Schüler nicht durch die Maschen fallen?
  4. Kennen die Schülerinnen und Schüler den Wert eines Highschool-Abschlusses und wissen sie, welche Folgen es für das ganze Leben hat, wenn sie keinen Abschluss machen?

Im Laufe der weiteren Sitzungen wird der Ausschuss damit beginnen, einen Plan zur Verbesserung der Abschlussquoten an den einzelnen Highschools zu entwickeln und im Bezirk umzusetzen. Der Ausschuss ist bereits viermal zusammengetreten und erwartet in den nächsten Monaten erste greifbare Ergebnisse seiner Bemühungen.

Shauna Sprunger
  • Koordinatorin für Kommunikation
  • Shauna Sprunger

Neben dem Black History Month ist der Februar in unserem Bezirk auch eine Zeit, in der die Berufs- und...

de_DEDeutsch