Zum Inhalt springen Zum Menü Übersetzung springen

Letzte Änderung: Dezember 5, 2023

Politik 3405 P1 Pflegedienste

Der Provo City School District schließt mit dem Utah County Health Department einen Vertrag über Krankenpflegeleistungen ab.

  1. Dienstleistungen für Schulen
    • Die Schulkrankenschwester muss unter der Leitung des Schulamtes:
      • Entwicklung von Betreuungsplänen und Bereitstellung von Ressourcen/Unterstützung für Lehrer, die für Kinder mit akuten und chronischen Gesundheitsproblemen zuständig sind
      • Reagieren Sie auf lokale Notfälle im Zusammenhang mit der Schulgesundheit, sofern verfügbar.
      • Fortbildung von Lehrkräften, Personal, Schülern und Eltern in den folgenden gesundheitsbezogenen Bereichen:
        1. Zahnhygiene
        2. Persönliche Hygiene
        3. Ernährung 
        4. Reifung 
        5. Orientierung im Kindergarten 
        6. CPR/Erste-Hilfe-Ausbildung 
        7. OSHA-Richtlinien zum sicheren Umgang mit Körperflüssigkeiten 
        8. Vorbeugung gegen übertragbare Krankheiten und Management für Eltern in Bezug auf Impfungen und das Management der gesundheitlichen Bedürfnisse ihrer Schüler
      • Überwachung der Bestellung von Erste-Hilfe-Material. Ein benanntes Mitglied des Personals der örtlichen Schule kann das erforderliche Erste-Hilfe-Material bestellen und aufbewahren.
      • Koordinierung der Kontrolle übertragbarer Krankheiten durch Zusammenarbeit mit dem örtlichen Gesundheitsamt:
        1. Durchführung epidemiologischer Untersuchungen zur Identifizierung von Kontaktpersonen und Quellfällen, einschließlich von Schülern mit Kopfläusen
        2. Anleitung zur Behandlung
        3. Überweisung an geeignete Gesundheitsdienstleister
        4. Empfehlung zum Ausschluss von Schülern
        5. Teilnahme an geeigneten, notwendigen Folgemaßnahmen
    • Die Schulkrankenschwestern arbeiten mit dem zuständigen Schulpersonal zusammen, um den Impfschutz der Schülerschaft aufrechtzuerhalten. Eine Krankenschwester wird den Schulen als Beraterin zur Verfügung stehen.
    • Unter der Leitung der Schulverwaltung sind die Schulkrankenschwestern dafür verantwortlich, jedes Jahr Untersuchungen auf abnormale Wirbelsäulenverkrümmungen für Schüler der siebten und achten Klasse durchzuführen, einschließlich aller Kinder mit Behinderungen in derselben Altersgruppe. Die Schulkrankenschwestern sind auch für Sehtests für alle Schüler in der Vorschule, im Kindergarten und in den Klassen 1, 3, 5 und 7 zuständig.
  2.  Dienstleistungen für Sonderschüler
    • Die Krankenschwester bzw. der Krankenpfleger erbringt die folgenden Pflegeleistungen:
      • Grundlegende Pflegeleistungen erbringen
      • Bewertung von Fehlreaktionen auf Gesundheitsprobleme
      • Durchführung einer körperlichen Untersuchung von Schülern mit hohem Risiko oder von überwiesenen Schülern 
      • Planung und Aktualisierung von Gesundheitsfürsorgeplänen
      • Gesundheitsberatung und -unterweisung für Schüler und Personal 
      • Mitwirkung an der Entwicklung der Gesundheitskomponente des IEP der Schüler
      • Überweisungen an geeignete Gesundheitsdienstleister vornehmen 
      • Schulung des Personals zur Verabreichung der täglichen Medikamente 
      • Durchführung von Sehtests bei Schülern nach Bedarf alle drei Jahre als Teil des IEP der Schüler

Datum der Genehmigung

März 12, 2013

Politik

Police Nr. 3405 Pflegedienstleistungen

de_DEDeutsch