Navigation überspringen

Provo Peaks hat eine boomende jährliche Tradition im Entstehen. Die Schule veranstaltete am 10. März eine Community Event Night. Lehrerinnen und Lehrer boten den anwesenden Familien Lernspiele an, im Foyer gab es kostenlose Bücher für die Gäste, und in der Turnhalle gab es Stände mit einem bunten Angebot an Geschenken, Preisen und Informationen über lokale Ressourcen. Zu den Ständen gehörten Preisräder und Geschenkverlosungen für Spielzeug, Bücher, Buntstifte und Wasserflaschen. Im Gegensatz dazu boten einige Stände Ressourcen für Familien an, wie z. B. die Stände des Family Support Center, des Community Health Center, des Utah County Health Department, von United Way, der UVU-Kinderbetreuung sowie der Community Action Services und der Food Bank. Provo Peaks war auch mit Ständen vertreten, die für Kunst und MINT-Erfahrungen warben, wie z. B. der Technikstand des Distrikts, an dem ferngesteuerte Finch-Roboter ausgestellt waren, die von den Schülern programmiert werden konnten (einen ausführlichen Artikel über diesen Stand finden Sie hier). In der Turnhalle gab es einen Moderator, der Musik spielte. Kinder tanzten und Väter setzten sich als Teil einer familienfreundlichen Show rosa Cowboyhüte auf.

Die Provo Peaks Community Night war so lebhaft wie jedes Straßenfest. Die Bewohner von Provo Peaks drängten sich auf dem Parkplatz der Schule und in den angrenzenden Straßen um mehr als einen Block. Man muss sich fragen, wie eine Schule eine erfolgreiche, gemeinschaftsorientierte Veranstaltung wie diese Community Night auf die Beine stellen kann.

"Wir haben viel Zeit mit der Werbung für diese Veranstaltung verbracht, um so viele Schüler und Familien wie möglich zu erreichen", berichtet Dallas Brooks, Title 1-Koordinator von Provo Peak und Planer der Veranstaltung. "Neben Flugblättern, E-Mails und Textnachrichten haben unsere Mitarbeiter und Lehrkräfte den Abend für unsere Schüler angepriesen. Wir haben während der Schulzeit Durchsagen gemacht, um die Schüler zu begeistern, und die Lehrer haben den Kindern in regelmäßigen Abständen einige der Ressourcen und Preise gezeigt, die sie gewinnen konnten, wenn sie teilnahmen. Da das Personal und die Lehrkräfte so begeistert und positiv von der Veranstaltung waren, waren auch die Schüler begeistert und wollten kommen.

Dallas merkte an, dass die Veranstaltung nur durch die Bemühungen vieler Lehrkräfte und Mitarbeiter zustande kam. "Die Familienbeauftragte unserer Schule, Suzanne Nimer, unsere Sozialarbeiterin, Meagan Brooks, und unser Student Success Coach, Kim Gishi, waren äußerst einflussreich, wenn es darum ging, Mitglieder der Gemeinschaft und Ressourcen zu erreichen und um Unterstützung zu bitten. Die Lehrerinnen und Lehrer und das Hilfspersonal an unserer Schule taten mehr als das, um Ressourcen und Aktivitäten zu schaffen. All die harte Arbeit und die Bemühungen, die das Personal, der Lehrkörper und die Schulgemeinschaft in diese Veranstaltung gesteckt haben, haben unsere Familien- und Gemeinschaftsnacht erst möglich gemacht."

Dallas bedankt sich bei der Gemeinde dafür, dass sie sich die Zeit genommen hat, sich mit ihrer Schule zu verbinden, und hofft, dass die Veranstaltung zu einer jährlichen Tradition wird. Und als Außenstehender muss ich zugeben, dass mich die Veranstaltung berührt hat - es kommt nicht jeden Tag vor, dass sich Lehrer, Mitarbeiter und Eltern zusammentun, um den Kindern zu helfen und sie zu bereichern. Veranstaltungen wie die Provo Peak Community Night reichen über den gegenwärtigen Moment hinaus in die Zukunft und tragen noch über Jahre hinweg Früchte.

La Noche Comunitaria de los Picos de Provo ofrece productos educativos

Provo Peaks hat eine jährliche Tradition in großem Stil. La escuela organizó una noche de evento comunitario el 10 de marzo. Die Professoren boten den anwesenden Familien Lernspiele an, kostenlose Bücher in der Eingangshalle für die Eingeladenen und im Foyer der Schule gab es eine Reihe von Preisen und Informationen über die örtlichen Ressourcen. Zu den Ständen gehörten Prämienrunden und Spielsorten, Bücher, Farbpasten und Wasserflaschen. Darüber hinaus boten einige Stellen Hilfen für Familien an, wie das Centro de Apoyo a la Familia, das Centro de Salud de la Comunidad, das Departamento de Salud del Condado de Utah, United Way, die Wache der UVU und die Stellen der Servicios de Acción Comunitaria und der Banco de Alimentos. Provo Peaks bot auch Stände an, die Kunst- und MINT-Erfahrungen förderten, wie z. B. den mit dem Distrikt verbundenen Technikstand, an dem von den eingeladenen Schülern ferngesteuerte programmierbare Roboter Finch ausgestellt wurden (wir haben einen Artikel, der den Stand hier beschreibt). Das Gimnasio wurde von einem Moderator begleitet, der Musik auflegte. Los niños bailaron y los padres se pusieron sombreros de vaquero rosas comte parte de un espectáculo familiar.

La Noche Comunitaria de Provo Peaks fue tan animada como cualquier fiesta de barrio. Los residentes de Provo Peaks abarrotaron los aparcamientos de la escuela y las calles adyacentes durante más de una manzana. Uno tiene que preguntarse: ¿cómo puede una escuela organizar un evento exitoso, basado en la comunidad, como esta Noche Comunitaria?

"Pasamos mucho tiempo anunciando este evento para conseguir el mayor número posible de estudiantes y familias", compartió el Coordinador del Título 1 de Provo Peak y planificador del evento, Dallas Brooks. "Además de los volantes en casa, los correos electrónicos y los mensajes de texto, nuestro personal y la facultad promovieron la noche para nuestros estudiantes. Hicimos anuncios durante el horario escolar para entusiasmar a los estudiantes, y los profesores mostraban periódicamente a los niños algunos de los recursos y premios que podían ganar si asistían. Como el personal y el profesorado estaban tan entusiasmados y eran tan positivos con el evento, los alumnos se entusiasmaron y quisieron venir también".

Dallas señaló que se necesitaron los esfuerzos de muchos miembros del profesorado y del personal para llevar a cabo el evento. "La defensora de la familia de nuestra escuela, Suzanne Nimer, nuestra trabajadora social, Meagan Brooks, y nuestra entrenadora de éxito de los estudiantes, Kim Gishi, fueron extremadamente influyentes para llegar a los miembros de la comunidad y los recursos pidiendo apoyo. Los maestros y paraprofesionales de nuestra escuela fueron más allá para crear recursos y actividades. Todo el trabajo duro y el esfuerzo que el personal, la facultad y la comunidad escolar pusieron en este evento realmente hizo posible nuestra Noche Familiar y Comunitaria".

Dallas drückte seine Dankbarkeit gegenüber der Gemeinde dafür aus, dass sie sich die Zeit genommen hat, mit ihrer Schule in Kontakt zu treten, und hofft, dass die Veranstaltung zu einer jährlichen Tradition wird. Y, como un observador externo, tengo que admitir que el evento me conmovió - no todos los días se ve a los maestros, el personal y los padres unidos en la entrega de ayuda y enriquecimiento a los niños. Veranstaltungen wie die "Noche de la Comunidad de Provo Peak" gehen über die Gegenwart hinaus in die Zukunft und bringen neue Impulse für die kommenden Jahre.

Spencer Tuinei
  • Spezialist für Kommunikation
  • Spencer Tuinei
de_DEDeutsch