Navigation überspringen

Kaleb Money, Lehrer für berufliche und technische Bildung an der Provo High School, hat das Schweißen schon immer geliebt. Nachdem er diese Leidenschaft und Fähigkeit als Schüler selbst entdeckt hatte, hat Money hart daran gearbeitet, anderen dabei zu helfen, ihr Talent für das Schweißen ebenfalls zu entdecken. In den sechs Jahren, die er an der Provo High School verbracht hat, hat es Money Spaß gemacht, mit seinen Schülern zu arbeiten und ihnen die Bedeutung des Erlernens dieser nützlichen Fertigkeit zu vermitteln. Money möchte, dass seine Schüler erkennen, dass ein Hochschulabschluss zwar für viele wichtig, aber nicht der einzige Weg zum Erfolg ist. Indem sie ihre Schweißfähigkeiten verbessern, können die Schüler in die Zukunft blicken, da sie wissen, dass es eine große Nachfrage nach Arbeitskräften in technischen Berufen gibt. Seine Schüler können im Leben immer noch erfolgreich sein, wenn sie ihre Schweißkenntnisse verfeinern und dieses Talent nutzen, um anderen zu helfen.

An der Provo High School unterrichtet Money eine Reihe von Kursen, in denen er seinen Schülern das Schweißen beibringt. Vom Einstiegskurs über die Mittelstufe bis hin zum Kurs für Fortgeschrittene lernen die Schüler beim Schweißen mehr als nur, wie man zwei Metallteile miteinander verbindet. Money behauptet, dass die Schüler in seinen Kursen alles lernen, was sie für ein Vorstellungsgespräch und einen gut bezahlten Job in diesem Arbeitsbereich brauchen.

Derzeit arbeiten seine Schüler in der Werkstatt an einer Reihe spannender Projekte. Viele Schüler schweißen Möbelstücke wie Couchtische, Nachttische, Bänke und Hocker, während andere sich an motorisierten Projekten wie Trikes, Go-Karts und Minibikes versuchen. Doch das ist erst der Anfang. Die Liste der Projekte wird immer länger, je kreativer die Schüler werden und je mehr Fähigkeiten sie entwickeln, die für diese Art von Arbeit nützlich sind, wie Plasmaschneiden, CAD-Design, Fräsen und Brennschneiden. Money sagt, dass in seinem Unterricht fast jeder Aspekt der Metallbearbeitung behandelt wird.

Im Laufe des Schuljahres hat Money mit Freude beobachtet, wie sich seine Schüler verbessern und sich in der Werkstatt immer wohler fühlen. Er schätzt es besonders, wenn die Mädchen in seinen Klassen erkennen, dass Schweißen nicht nur eine "Männersache" ist und dass auch sie erfolgreich sein und sogar die Jungen übertreffen können. Emily Orme, eine Schülerin in Money's Schweißkurs für Fortgeschrittene, findet es ermutigend, eines von nur zwei Mädchen in der Werkstatt zu sein. Sie liebt es, mit ihren Händen zu arbeiten, und schlägt vor, dass jeder das Schweißen einmal ausprobieren sollte.

Money ist der Meinung, dass jeder Highschool-Schüler während seiner Schullaufbahn so viele CTE-Kurse wie möglich belegen sollte. So können sie das Gelernte in anderen Fächern wie Chemie und Mathematik anwenden. Wir sind froh, dass wir Pädagogen wie Kaleb Money haben und schätzen alles, was er tut, um unsere Schüler auf die Zukunft vorzubereiten.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, was in der Schweißerei der Provo High School passiert, besuchen Sie sie auf Instagram: @provohighschoolwelding oder folgen Sie ihnen auf Facebook: Provo High School Welding.

Madison Bliss
  • Madison Bliss

Neben dem Black History Month ist der Februar in unserem Bezirk auch eine Zeit, in der die Berufs- und...

de_DEDeutsch